Ausbildung

Motivierten Schulabgängern mit einem guten bis sehr guten Abschluss (Oberschule/Gymnasium) bieten wir attraktive Ausbildungschancen für Berufe mit kaufmännischer, medien- und informationstechnischer Ausrichtung an. Weitergehende Fragen zu den konkreten Einsatzgebieten, zu einer Bewerbung oder der Berufsausbildung selbst, beantworten wir dir sehr gern telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch. Bewerbungen für den Ausbildungsstart im August 2019 nehmen wir in der Regel bis 15. Februar 2019 entgegen.

Nähere Infos kannst du unserem Firmenprofil auf Azubiyo entnehmen.

Zurück zur Übersicht

 

Aktuelle Angebote
Wo begegnest du uns live?

Auf der KarriereStart 2019 vom 18.-20.01.2019 in Halle 1, Stand F 11

Auf dem IHK Aktionstag am 21.09.2018

 

Ausbildungsverlauf

Medientechnologe/in Druck:
Innerhalb deiner Ausbildung als Medientechnologe/in Druck durchläufst du unterschiedliche Bereiche innerhalb der Druckerei in der Meinholdstraße 2, Dresden.

Medienkauffrau/-mann Digital und Print:
Wenn du die Ausbildung als Medienkauffrau/-mann Digital und Print in unserem Haus beginnst, durchläufst du im Grundsatz folgende Abteilungen: Call Center, Marketing/ Sales, Vertriebscontolling, unsere große Vermarktungseinheit DDV Media (Lokaler Markt, Nationaler Markt, Regionaler Mark, Digitaler Markt, Markt-Media-Services, Anzeigeninnendienst etc.), sowie die Abteilung Marketing/ Unternehmenskommunikation, Rechnungswesen und das StartUp Die Mehrwertmacher GmbH. Natürlich hast du die Möglichkeit auch andere Abteilungen kennenzulernen. Das entscheiden wir ganz individuell, je nach deinen Interessen und Stärken.

IT-Systemelektroniker/in:
Diese Ausbildung findet im Bereich der Dresdner Verlagshaus Technik GmbH statt. Auch hier durchläufst du unterschiedliche Stationen während deiner gesamten Ausbildung. Schwerpunktmäßig wird dein Einsatz innerhalb der Abteilung Informationssysteme stattfinden.

Tourismuskauffrau/-mann:
Wenn du eine Ausbildung als Tourismuskauffrau/-mann in unserer Mediengruppe machst, wirst du hauptsächlich in unserem Bereich SZ-Reisen eingesetzt. Vom Produktmanagement, über die Kundenbetreuung und die Abteilung Marketing bis hin zum Vertrieb und der Buchhaltung sind viele interessante Bereiche vertreten, in die wir dir einen intensiven Einblick gewähren.

Erfahrungsberichte ehemaliger Azubis

Schau auch gern auf Azubiyo vorbei. Dort haben wir spannende Infos für dich!

 

Markus S.:

Was hast du bei DDV gelernt? Was waren deine wertvollsten Erfahrungen?
Bei der DDV Mediengruppe absolvierte ich eine Berufsausbildung zum Industriekaufmann. Innerhalb meiner 3-jährigen Ausbildung lernte ich viele Bereiche kennen und konnte viele Erfahrungen sammeln. In sehr guter Erinnerung bleiben mir meine Aufgaben rund um die Veranstaltung "Sachsens Unternehmer des Jahres" und die Blattplanung eines unserer Magazine übernehmen zu dürfen.

Wem würdest du eine Ausbildung bei DDV empfehlen und warum?
Ich kann allen empfehlen sich bei uns zu bewerben, die Lust auf eine vielseitige Ausbildung haben. Durch die vielen Möglichkeiten der DDV Mediengruppe ist für jeden das Richtige dabei.

Welche Position/ Aufgaben hast du nach deiner Ausbildung bei DDV übernommen?
Derzeit arbeite ich als Junior Controller.

 

Carolin H.:

Was hast du bei DDV gelernt? Was waren deine wertvollsten Erfahrungen?
Ich habe im September 2014 mit einer Berufsausbildung als Industriekauffrau begonnen. Dabei habe ich gelernt, dass es neben der Sächsischen Zeitung noch viele weitere tolle Bereiche wie SZ-Reisen, editionSZ, OBERÜBER KARGER oder Die Mehrwertmacher gibt. Ich hatte die Chance, in vielen dieser Bereiche Erfahrungen zu sammeln, Ideen einzubringen und Kompetenzen zu erweitern.

Wem würdest du eine Ausbildung bei DDV empfehlen und warum?
Jungen Menschen, die großes Interesse an der Medienwelt haben. Die DDV Mediengruppe kann nicht nur Print, sondern ist auch in der digitalen Vermarktung sehr erfolgreich.

Welche Position/ Aufgaben hast du nach deiner Ausbildung bei DDV übernommen?
Nach meiner Ausbildung bin ich in der Tochterfirma Die Mehrwertmacher GmbH eingestiegen. Dort übernehme ich die Aufgaben der Teamassistentin. Ich bin täglich im Kontakt mit Kunden, unterstütze meine Kollegen im Projektmanagement, organisiere mich selbst und übernehme Verantwortung, das macht mir große Freude.

 

Martin G.:

Was hast du bei DDV gelernt? Was waren deine wertvollsten Erfahrungen?
Ich habe den Beruf des Bürokaufmanns erlernt und in verschiedenen Abteilungen wie Vertrieb, Marketing und Zahlungsverkehr gearbeitet. Die Ausbildung ermöglichte mir einen Einblick in alle Arbeitsabläufe bei der Herstellung unserer Sächsischen Zeitung und aller digitalen Produkte.

Wem würdest du eine Ausbildung bei DDV empfehlen und warum?
Allen die ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld im Zusammenhang mit Medien in einem großen Unternehmen haben wollen.

Welche Position/ Aufgaben hast du nach deiner Ausbildung bei DDV übernommen?
Ich habe innerhalb der Buchhaltung von SZ-Reisen angefangen. Zu meinen Aufgaben gehörte die Bearbeitung von Eingangsrechnungen, die Durchführung von Provisionskontrollen und das Thema Mahnwesen. Nun arbeite ich im Transfer-/Logistikbereich und plane die Abholung unserer Kunden von der eigenen Haustür bis zum Hotel.

 

Tessa G.:

Was hast du bei DDV gelernt? Was waren deine wertvollsten Erfahrungen?
Ich habe eine Ausbildung als Mediengestalterin innerhalb der DDV Mediengruppe absolviert. Dabei konnte ich alle nötigen Fachkenntnisse zum Bestehen der Abschlussprüfung erwerben, aber auch selbstständiges Arbeiten und die Kreativität wurden gefördert.

Wem würdest du eine Ausbildung bei DDV empfehlen und warum?
Menschen, die medienaffin sind und Wert auf fachliche Kompetenz, Selbstständigkeit und ein gutes Miteinander während der Ausbildung legen.

Welche Position/ Aufgaben hast du nach deiner Ausbildung bei DDV übernommen?
Ich arbeite im Korrektorat der DVT, wo wir die Anzeigen für die verschiedenen Printprodukte auf Fehler prüfen. Bei Engpässen helfe ich aber auch bei Bild/ Logo aus. Dort werden Fotos für diverse Printerzeugnisse entsprechend bearbeitet und aufbereitet.

Tipps für deine Bewerbung

Dein Anschreiben sollte deinen Lebenslauf ergänzen und nach Möglichkeit viel von deiner Persönlichkeit verraten und von dem, was dich als Bewerber auf den spezifischen Ausbildungsberuf auszeichnet. Zudem sollte daraus hervorgehen, warum du dich gerade bei uns bewirbst.

Dein Lebenslauf sollte übersichtlich und verständlich sein. Geh am besten chronologisch vor.

Zu deinen Unterlagen gehören die letzten Zeugnisse, eventuell Zertifikate und bei Hochschulabsolventen ein detaillierter Notenspiegel.

Das Bewerbungsfoto ist mittlerweile kein Muss mehr. Falls du jedoch doch eins hinzufügen magst, sollte es möglichst authentisch, aber von einem Profi gemacht sein.

Die Bewerbung schickst du uns vorzugsweise per E-Mail. Am liebsten nehmen wir eine zusammengefügte PDF-Datei.

Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat, werden wir Kontakt zu dir aufnehmen und einen Termin zum Assessment –Center beziehungsweise für ein Interview mit dir vereinbaren. Wir wünschen dir viel Erfolg für deinen Start in eine Berufsausbildung bei uns im Haus.

Kontakt
Hast du Fragen? Oder können wir dir irgendwie weiterhelfen?
Dann schreib uns eine Mail an bewerbung@ddv-mediengruppe.de

Oder ruf uns an:

Christina Gröber

Ausbildungs­verantwortliche

Telefon: 0351 4864 2784

 

Sarah Kellner

Ausbildungs­verantwortliche

Telefon: 0351 4864 2721

 
FAQ

Wie lange vor Beginn der Ausbildung sollte ich mich bewerben?
Ausbildungsbeginn ist bei uns immer der 1. August des Jahres. Bewerbungen nehmen wir in der Regel bis 15. Februar des Jahres entgegen und beginnen anschließend mit den Einladungen zu Interviews und ggf. einem Assessment-Center. Gerne kannst du dich im Herbst des Jahres für das kommende Ausbildungsjahr mit uns in Verbindung setzen, denn zu diesem Zeitpunkt haben wir die zu vergebenen Ausbildungsplätze für das kommende Jahr geplant und gehen in die Ausschreibung der konkret zu vergebenen Ausbildungsplätze.

Welcher Schulabschluss ist für eine Ausbildung erforderlich?
Wir sind auf der Suche nach Schülerinnen und Schülern mit einem mittleren oder höheren Schulabschluss mit guten bis sehr guten Noten.

Wie ist das Auswahlverfahren innerhalb der Berufsausbildung?
Wir sammeln bis 15. Februar des Jahres alle eingegangenen Bewerbungen. Im Anschluss sichten wir diese und laden zu Interviews bzw. zum Assessment-Center ein.

Wer sind die konkreten Ansprechpartner für das Thema Berufsausbildung?
Christina Gröber (0351 4864 2784) und Sarah Kellner (0351 4864 2154) sind deine richtigen Ansprechpartner zu allen aufkommenden Fragen zum Thema Berufsausbildung. Scheu dich nicht, uns anzurufen. Gerne kannst du dich auch per Mail an uns wenden über bewerbung@ddv-mediengruppe.de. Wir freuen uns auf deine Anfrage!

Wann startet die nächste Runde?
Am 1. August 2018 startet der neue Jahrgang an Auszubildenden bei uns im Haus. Wir starten mit einer Einführungswoche in deine Ausbildung. Hier lernst du alle anderen Auszubildenden deines Jahrgangs und des Hauses kennen. Außerdem führen wir dich in alle Gegebenheiten des Hauses ein. In kleinen Trainings werden wir dich Schritt für Schritt in deine Ausbildungszeit bei uns im Haus vorbereiten.

Gibt es eine Einführungswoche bei euch im Haus?
Wir starten mit einer Einführungswoche in deine Ausbildung. Hier lernst du alle anderen Auszubildenden deines Jahrgangs und des Hauses kennen. Außerdem führen wir dich in alle Gegebenheiten des Hauses ein. In kleinen Trainings werden wir dich Schritt für Schritt in deine Ausbildungszeit bei uns im Haus vorbereiten. Außerdem erhältst du einen geführten Rundgang durch das Haus der Presse.

Werden Kosten, die Im Rahmen des Berufsschulunterrichtes anfallen, übernommen?
Falls du dich für eine Ausbildung zur Medienkauffrau/kaufmann Digital und Print entscheidest, wird die Berufsschule in Leipzig stattfinden. In diesem Zusammenhang stellen wir dir kostenfrei einen Internatsplatz zur Verfügung und kommen sowohl für die Hin- als auch für die Rückfahrt nach Leipzig auf, sodass dir keine zusätzlichen Kosten entstehen. Solltest du jeden Tag von Dresden nach Leipzig pendeln wollen, ist dies auch kein Problem. Wir finden eine Lösung.

Wo findet die Berufsschule statt?
Der Berufsschulunterrricht für die Medienkaufleute findet in Leipzig statt, alle anderen Auszubildenden gehen in Dresden in die Berufsschule.

Interesse? Fragen?

Wir melden uns umgehend!

Wir melden uns!
Für alle Fragen und Unklarheiten im Vorfeld stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.